Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Rems-Murr

Beim Baden im See: Zwölfjähriger Junge schwer verunglückt

Symbolfoto: hs

Am Aichstrutsee bei Welzheim hat sich am Samstag zur Mittagszeit ein schwerer Badeunfall ereignet. Das zwölfjährige Opfer musste mit dem Rettungshubschrauber in eine Spezialklinik geflogen worden.

Sonntag, 05. Juli 2020
Heino Schütte
21 Sekunden Lesedauer

Der Junge sprang im Nichtschwimmerbereich kopfüber in den See, obwohl dort die Wassertiefe nur etwa 20 Zentimeter beträgt. Er trieb zunächst mit dem Gesicht nach unten im Wasser und wurde von Ersthelfern aus dem See gezogen. Am Ufer war der Junge wieder ansprechbar, musste allerdings mit einem Rettungshubschrauber in eine Fachklinik gebracht werden.

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

3985 Aufrufe
86 Wörter
115 Tage 6 Stunden Online

Beitrag teilen

schauorte zwischen Wald und Alb
schauorte.deNachrichten und Tipps im Remstal

#gemeinsam - Lieferdienste und Hilfsangebote
Corona-Hilfsangebote zwischen Wald und Alb


QR-Code
remszeitung.de/2020/7/5/beim-baden-im-see-zwoelfjaehriger-junge-schwer-verunglueckt/