Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Schwäbisch Gmünd

Polizei informiert online und am Telefon über Einbruchschutz

Foto: edk

Corona hat es Einbrechern nicht einfach gemacht. Allerdings konnte auch die Polizei einige geplante Vorträge nicht halten. Deshalb gibt es eine Themenwoche, bei der online zum Thema Einbruchschutz informiert werden soll.

Dienstag, 07. Juli 2020
Edda Eschelbach
32 Sekunden Lesedauer

Am Dienstagabend ab 19 Uhr bietet die Polizei Aalen via Facebook Live-​Stream einen Fachvortrag zum Thema an. User können während des Vortrags und auch im Anschluss über das soziale Netzwerk Fragen an die Polizei stellen. Unter www​.face​book​.com/​P​o​l​i​z​e​i​Aalen ist die Polizei Aalen auf Facebook erreichbar. Die Kriminalpolizeiliche Beratungsstelle erreichen Sie unter 07171/​7966503. Am Mittwoch von 10 Uhr bis 16 Uhr sind die Telefone der Beratungsstellen und der Facebook-​Chat durchgehend besetzt.

Über das Thema Einbruch und Einbruchschutz berichtet Reiner Klotzbücher, Polizeioberkommissar in Schwäbisch Gmünd und in der Prävention tätig, am 7. Juli in der Rems-​Zeitung.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

800 Aufrufe
129 Wörter
36 Tage 18 Stunden Online

Beitrag teilen

schauorte zwischen Wald und Alb
Schwäbisch GmündNachrichten und Tipps im Remstal

#gemeinsam - Lieferdienste und Hilfsangebote
Corona-Hilfsangebote zwischen Wald und Alb


QR-Code
remszeitung.de/2020/7/7/polizei-informiert-online-und-am-telefon-ueber-einbruchschutz/