Rems-Zeitung

Sie befinden sich auf einer sogenannten AMP-Seite,
die für Mobilgeräte optimiert ist.
Sie wird mit Untersützung von Google-Diensten schneller,
aber nicht ausschließlich über unseren Server ausgeliefert.

Datenschutzhinweis anzeigen
Die AMP-Ansicht nutzt zusätzlich Google AdSense, einen Online-Werbedienst der Google Inc. („Google“). Google AdSense verwendet sog. „Cookies“ und „WebBeacons“, die eine Analyse der Website-Nutzung ermöglichen. Durch das Weiternutzen stimmen Sie der Verarbeitung der zu Ihrer Person erhobenen Daten durch Google zu.
 
In der Klassikansicht unserer Webseite erfolgt kein Tracking durch Google.

Astorplast investiert und erweitert

Alfdorf

Fotos: str

Auf dem Gelände der Astorplast Klebetechnik GmbH in Alfdorf-​Pfahlbronn entsteht eine neue Produktionshalle mit einer Grundfläche von über 1500 Quadratmetern für eine weitere Haftklebstoff-​Beschichtungsanlage. Diese Investition stellt den Auftakt einer Investitionsoffensive für die nächsten Jahre in Höhe von über zehn Millionen Euro dar.

Mittwoch, 08. Juli 2020
Heinz Strohmaier
39 Sekunden Lesedauer

Astorplast ist Hersteller von technischen Klebebändern. Die Bauindustrie stellt dabei ein starkes, strategisch wichtiges Geschäftsfeld dar. Die hohe Nachfrage im Wohnungsbau sowie die Fokussierung auf den Bereich energetisches Bauen und Sanieren trug zu dem überdurchschnittlichen Wachstum der vergangenen Jahre bei. Stefan Stampfer, Geschäftsführer der Astorplast Klebetechnik GmbH, geht davon aus, dass sich dieser Trend auch in den Folgejahren grundsätzlich fortsetzen wird und somit dem Unternehmen weitere Wachstumschancen eröffnet werden. Dieser positiven Markteinschätzung tragen die geplanten Investitionen in den Kapazitätsausbau Rechnung. Die Astorplast Klebetechnik GmbH ist mit rund 160 Mitarbeitern nicht nur ein wichtiger Steuerzahler in der Gemeinde Alfdorf, sondern innerhalb der Astor-​Gruppe auch der Standort mit dem höchsten Umsatzvolumen.