Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Alfdorf

Durch Vernunft eine Sperrung des Eisenbachsees vermeiden

Foto: Gemeinde Alfdorf

„Mein Ziel ist es, den Erholungssuchenden den Eisenbachsee auch in der Corona-​Phase als Bademöglichkeit zu erhalten. Eine generelle Sperrung des Sees zur Verhinderung von Corona-​Verstößen kann nur das allerletzte Mittel sein und dies möchte ich vermeiden“, macht der Alfdorfer Bürgermeister Ronald Krötz aus aktuellem Anlass deutlich.

Freitag, 14. August 2020
Gerold Bauer
51 Sekunden Lesedauer

Vor dem Hintergrund der Corona-​Pandemie und dem Umstand, dass viele Menschen nicht verreisen, umliegende Seen überfüllt und die Freibäder nur in begrenzter Anzahl Badegäste zulassen, sei zu befürchten, dass auch die Anzahl der Badegäste am Eisenbachsee in den nächsten Wochen weiter zunimmt. Bislang sei die Anzahl und Verteilung der Badegäste auf der Liegewiese noch vertretbar, sollte jedoch auf keinen Fall massiv zunehmen.
Die Erfahrung der letzten Wochen und insbesondere vom vergangenen Wochenende sei aber leider dergestalt, dass sich Autofahrer nicht an das Parkverbot entlang der K 1888 halten und auch Verkehrsverbote (nur für „Anlieger frei“) missachten. „Wir haben nun in Absprache mit dem Landratsamt Warnbaken angebracht, um die Park– und Verkehrsverbote zu verdeutlichen. Dies ist die einzige pragmatische Möglichkeit, um auch die Anzahl der Badegäste zu beeinflussen“, betonte Krötz.
Wenn die Parkmöglichkeiten erschöpft seien, so der Bürgermeister, dann sollten Badegäste außerhalb der Stoßzeiten zu kommen. In der Regel entspanne sich an heißen Wochenenden die Besucherzahl ab 16.30 Uhr.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

1633 Aufrufe
204 Wörter
35 Tage 12 Stunden Online

Beitrag teilen

schauorte zwischen Wald und Alb
AlfdorfNachrichten und Tipps im Remstal

#gemeinsam - Lieferdienste und Hilfsangebote
Corona-Hilfsangebote zwischen Wald und Alb


QR-Code
remszeitung.de/2020/8/14/durch-vernunft-eine-sperrung-des-eisenbachsees-vermeiden/