Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Schwäbisch Gmünd

Universität Eichstätt befasst sich mit Gmünder Plattform für Corona-​Hilfe

Foto: RZ

Wie ein Blitz aus heiterem Himmel hatte die Corona-​Pandemie und der damit verbundene Lockdown auch in Gmünd Geschäftsleute und Gastronomen hart getroffen. Quasi von einem Tag auf den nächsten brachen praktisch fast alle Einnahmen weg. Im Rahmen eines internationalen Projekts haben sich Studierende der Universität Eichstätt unter anderem damit befasst, wie in Gmünd mit Hilfe der Gutschein-​Aktion von Ralph Wild in Kooperation mit der Rems-​Zeitung eine Plattform zur Unterstützung aufgebaut wurde.

Freitag, 14. August 2020
Gerold Bauer
59 Sekunden Lesedauer

Die Aktion von Ralph Wild und der RZ bekam damals den passenden Namen „Die Ostalb rückt zusammen“. Denn genau darum ging es ja schließlich: Obwohl die Menschen aus medizinischen Gründen dazu gezwungen waren, körperlich Abstand zu halten, wurde das Miteinander in einer schweren Zeit in den Blickpunkt gerückt! Den Gastwirten und Ladeninhabern zu helfen, in dem sie durch den Kauf von Gutscheinen wenigstens irgendwelche Einnahmen erzielen (um zum Beispiel laufende Kosten wie die Miete oder Löhne von Mitarbeiten bezahlen zu können).
Die Studenten Pia Klaus, Lisa Herbst und Emre Eikam befassten sich mit der örtlichen Geschäftswelt in Schwäbisch Gmünd. Im Rahmen der Studie wurden Kirsten und Christoph Markowetz, Buchhändlerin Ulrike Schmidt-​Huber und HGV-​Vorsitzender Dr. Christoph Morawitz sowie Christiane Losert als Inhaberin eines Modegeschäfts, um Stellungnahmen gebeten. Auch Ralph Wilds Arbeit wird vorgestellt.

Um was es bei diesem Studienprojekt konkret ging und wie diese Unterstützungsplattform auch in Zukunft dem lokalen Einzelhandel nützen könnte, dreht sich ein ausführlicher Artikel am 14. August in der Rems-​Zeitung!

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

960 Aufrufe
236 Wörter
36 Tage 14 Stunden Online

Beitrag teilen

schauorte zwischen Wald und Alb
Schwäbisch GmündNachrichten und Tipps im Remstal

#gemeinsam - Lieferdienste und Hilfsangebote
Corona-Hilfsangebote zwischen Wald und Alb


QR-Code
remszeitung.de/2020/8/14/universitaet-eichstaett-befasst-sich-mit-gmuender-plattform-fuer-corona-hilfe/