Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Schwäbisch Gmünd

Schauorte – die Heimat erleben: Landschafts– und Familienpark Himmelsgarten

Fotos: hs

Wegen Corona sind in diesem Jahr die beliebten Landesgartenschauen in allen Bundesländern abgesagt oder hoffnungsvoll auf das nächste Jahr verlegt worden. Wer das besondere Gartenschau-​Flair mit Familienspaß vermisst, braucht nicht traurig sein, sondern kann ganz einfach einen Ferientag im Landschafts– und Familienpark Himmelsgarten bei Wetzgau planen. Dort lebt die Landesgartenschau 2014 unsterblich fort.

Montag, 17. August 2020
Nicole Beuther
30 Sekunden Lesedauer

Die „Gartenschau für immer“ ist vor allem das Ergebnis bürgerschaftlichen Engagements. Ein große Familie an Vereinen und Freundeskreisen sowie die Firma Weleda hat sich zur Aufgabe gemacht, das Gartenschaugelände auf dem aussichtsreichen Höhenzug bei Wetzgau weiterhin zu pflegen und zu bespielen. Entsprechend groß ist auch das Freizeit– und das naturverbundene Informationsangebot, auch in Corona-​Zeiten.

Von seinen Eindrücken berichtet RZ-​Redakteur Heino Schütte in der Dienstagausgabe.

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

1618 Aufrufe
120 Wörter
100 Tage 11 Stunden Online

Beitrag teilen

schauorte zwischen Wald und Alb
Schwäbisch GmündNachrichten und Tipps im Remstal

#gemeinsam - Lieferdienste und Hilfsangebote
Corona-Hilfsangebote zwischen Wald und Alb


QR-Code
remszeitung.de/2020/8/17/schauorte--die-heimat-erleben-teil-6-landschafts--und-familienpark-himmelsgarten/