Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Sport

Fußball-​Verbandspokal: Weissenberger führt Essingen zum Sieg über den VfR Aalen

Foto: Siedler

In der dritten Runde des Fußball-​Verbandspokals hat sich Verbandsligist TSV Essingen mit 1:0 (1:0) gegen den Regionalligisten VfR Aalen durchgesetzt und erwartet nun in der kommenden Woche daheim im Schönbrunnenstadion die Stuttgarter Kickers.

Mittwoch, 19. August 2020
Timo Lämmerhirt
1 Minute 9 Sekunden Lesedauer

Wie schon zuvor gegen den TSGV Waldstetten hatten die Essinger bereits in der Vorbereitung gegen den VfR Aalen gespielt und ihn mit 4:2 geschlagen. TSV-​Trainer Beniamino Molinari warnte deswegen seine Mannen ausdrücklich, dass sich ein anderer VfR im Pokal im Schönbrunnenstadion präsentieren würde. Damit sollte er Recht behalten, seine Mannschaft hatte den Hinweis im Vorfeld aber verstanden und ließ in den 90 Minuten nahezu nichts zu. „Damit haben wir Geschichte geschrieben. Noch nie hat der TSV Essingen ein Pflichtspiel gegen den VfR Aalen gewinnen können“, freute sich Molinari.

Coban und Nierichlo scheitern

Die Anfangsphase gehörte den Gastgebern. Niklas Weissenberger köpfte nach einer Ecke knapp drüber (2. Minute). Kurz darauf wurde Johannes Eckl bei einem Abschluss im Strafraum soeben noch geblockt (5.). Nach einer scharfen Hereingabe des Aaleners Dario Bezerra Ehret kam Essingens Schlussmann Jerome Weisheit soeben noch mit den Fingern an den Ball, danach klärten die Essinger mit vereinten Kräften (10.). In der 16. Minute köpfte Weissenberger vor den Außenpfosten. So richtig viele Torchancen hat es aber insgesamt nicht gegeben. Der früh für den verletzten Marcel Appiah eingewechselte Daniel Bux verzog aus der Distanz nur knapp (32.). Dann kam der Moment des Niklas Weissenberger. Beherzt presste er gegen den Aalener Andreas Knipfer, der den Ball an ihn verlor. Der Essinger marschierte von der Außenlinie in Richtung Sechzehner und schlenzte den Ball ins lange Eck zur 1:0-Führung (42.).

Den ausführlichen Bericht sowie die Trainerstimmen lesen Sie in der Donnerstagsausgabe der Rems-​Zeitung.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

2347 Aufrufe
276 Wörter
33 Tage 8 Stunden Online

Beitrag teilen

schauorte zwischen Wald und Alb
schauorte.deNachrichten und Tipps im Remstal

#gemeinsam - Lieferdienste und Hilfsangebote
Corona-Hilfsangebote zwischen Wald und Alb


QR-Code
remszeitung.de/2020/8/19/fussball-verbandspokal-weissenberger-fuehrt-essingen-zum-sieg-ueber-den-vfr-aalen/