Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Mutlangen

Mutlangen: Rote Ampel missachtet — Polizei sucht Zeugen

Am Mittwochnachmittag missachtete ein Lkw-​Lenker mit grün-​weißem Sattelauflieger gegen 13.15 Uhr mehrmals rote Ampeln. Der erste Vorfall ereignete sich auf der B 298 , bei einer dortigen Tankstelle in Fahrtrichtung Schwäbisch Gmünd. Dadurch wurde ein Pkw-​Lenker gefährdet, der auf Höhe einer Tankstelle abbremsen musste, um eine Kollision zu vermeiden.

Donnerstag, 20. August 2020
Nicole Beuther
22 Sekunden Lesedauer

Eine erneute Rotlichtfahrt konnte auf der B 29 auf Höhe eines Baumarktes in Schwäbisch Gmünd beobachtet werden. Die Polizei Schwäbisch Gmünd bittet weitere Geschädigte, die durch den Sattelzuglenker gefährdet wurden bzw. die Rotlichtverstöße beobachtet haben, sich unter Tel. 07171/​3580 zu melden.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

1450 Aufrufe
90 Wörter
33 Tage 12 Stunden Online

Beitrag teilen

schauorte zwischen Wald und Alb
MutlangenNachrichten und Tipps im Remstal

#gemeinsam - Lieferdienste und Hilfsangebote
Corona-Hilfsangebote zwischen Wald und Alb


QR-Code
remszeitung.de/2020/8/20/mutlangen-rote-ampel-missachtet---polizei-sucht-zeugen/