Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Göggingen

Wird Penny von Rewe verdrängt?

In unmittelbarer Nähe zum Fachmarktzentrum möchte Rewe bauen. Foto: dw

Seit über 30 Jahren gehört Penny zur Rewe-​Gruppe. Also macht man sich doch nicht gegenseitig Konkurrenz! Oder doch? Denn Rewe möchte in unmittelbarer Nähe vom Gögginger Penny-​Markt einen weiteren Markt bauen – aber auf Leinzeller Gemarkung

Donnerstag, 20. August 2020
Heinz Strohmaier
30 Sekunden Lesedauer

Möglicherweise könnte Rewe einen entsprechenden Umsatzverlust bei Penny – konzernintern – locker verkraften und am Ende zu dem Ergebnis kommen, den Penny-​Markt in Göggingen zu schließen. Doch das wiederum hätte für die anderen Geschäfte im dortigen Fachmarktzentrum (FMZ) fatale Folgen. Deshalb hat sich auch der Investor an den Gögginger Bürgermeister und seinen Gemeinderat gewandt, dem Bauvorhaben nicht zuzustimmen.

Warum Göggingen über einen Bau auf Leinzeller Gemarkung (mit)entscheiden kann und was die Fachmarktgeschäfte sowie mögliche Bauinteressenten sagen lesen Sie am Donnerstag in der Rems-​Zeitung.

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

1997 Aufrufe
121 Wörter
97 Tage 19 Stunden Online

Beitrag teilen

schauorte zwischen Wald und Alb
GöggingenNachrichten und Tipps im Remstal

#gemeinsam - Lieferdienste und Hilfsangebote
Corona-Hilfsangebote zwischen Wald und Alb


QR-Code
remszeitung.de/2020/8/20/wird-penny-von-rewe-verdraengt/