Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Weiler in den Bergen

Sattelzug kam entgegen: Polizei sucht Zeugen

Ein 55-​jähriger BMW-​Fahrer musste am Freitagmorgen, gegen 7.40 Uhr, auf der Landstraße 1160 zwischen Degenfeld und Weiler in den Bergen einem entgegenkommenden Sattelzug MAN ausweichen, um eine Kollision zur vermeiden.

Samstag, 22. August 2020
Heinz Strohmaier
17 Sekunden Lesedauer

Beim Ausweichmanöver touchierte der Pkw mit dem rechten Vorderreifen den Bordstein, sodass es zu einem Sachschaden an der Felge von ca. 500 Euro kam. Die Polizei Schwäbisch Gmünd sucht Zeugen zum Unfallhergang. Diese werden gebeten, sich unter 07171/​3580 telefonisch zu melden.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

1395 Aufrufe
71 Wörter
31 Tage 12 Stunden Online

Beitrag teilen

schauorte zwischen Wald und Alb
Weiler in den BergenNachrichten und Tipps im Remstal

#gemeinsam - Lieferdienste und Hilfsangebote
Corona-Hilfsangebote zwischen Wald und Alb


QR-Code
remszeitung.de/2020/8/22/sattelzug-kam-entgegen-polizei-sucht-zeugen/