Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Sport

Fußball-​Bezirkspokal: Zwei Duelle stechen heraus

Foto: Kessler

Bereits an diesem Mittwoch steigt die zweite Runde des Fußball-​Bezirkspokals. Inklusive des Dienstagsspiels (Waldhausen gegen Schechingen, nach Redaktionsschluss) haben sich die Zuschauer im Gmünder Raum an satten elf Spielen erfreuen können. Immer noch sind die Mannschaften auf der Suche nach ihrer Form, können sich selbst noch nicht so gut einschätzen, so dass der Pokal wieder einiges an Licht ins Dunkel bringen dürfte.

Dienstag, 25. August 2020
Timo Lämmerhirt
1 Minute 38 Sekunden Lesedauer

Göggingen – TSB Gmünd, 18.15 Uhr
Die Gögginger haben in der B-​Liga mit einem 2:1 bereits den ersten Derbysieg eingefahren, beim FC Schechingen II gewonnen. Der TSB muss noch die 0:1-Niederlage gegen A-​Liga-​Aufsteiger Weiler verdauen. Chancenlos scheinen die Gastgeber aus der B-​Liga nicht zu sein
Stern Mögglingen – Lorch, 18.15 Uhr
Wenn ein ambitionierter A-​Ligist einen Bezirksligisten empfängt, der einzig die Klasse halten möchte, dann verspricht dies ein heißes Duell zu werden, in dem man den Sieger kaum tippen kann.
Lindach – Germ. Bargau, 18.45 Uhr
Beide Teams eint eines: Beide sind mit einer 0:4-Pleite in die Saison gestartet. Die Lindacher unterlagen in der A-​Liga dem TSV Heubach mit diesem Ergebnis, die Bargauer in ihrem Bezirksliga-​Heimspiel dem SV Lauchheim.
TSV Heubach – SG Bettringen, 19 Uhr
Die Heubacher sind unter ihrem neuen Trainer Patrick Stöppler mit einem 4:0 gut aus den Startlöchern gekommen, haben nun aber wohl eine der größtmöglichen Hürden in diesem Wettbewerb zu überspringen.
Bettringen II – Großdeinb. 19 Uhr
Die Zweite der SGB startete mit einem 7:0 im Pokal gegen Frickenhofen fulminant in die Pflichtspiele, um in der Liga ebenso fulminant gegen Durlangen auf eigenem Sportplatz mit 1:5 unterzugehen. Die Bettringer sind derzeit noch die größte Wundertüte und empfangen nun den TSV, der mit einer knappen Niederlage in die Bezirksliga gestartet ist.
TV Straßdorf – Durlangen, 19 Uhr
Ein Duell mit besonderem Reiz ist dieses der Liga-​Konkurrenten, die beide in der A-​Liga als Teams eingeschätzt werden, über die die Meisterschaft laufen kann. Die Straßdorfer nannte dabei fast jeder Klub. Beide sind mit Siegen gestartet, dieses Duell wird nun ein erster echter Gradmesser – für beide.
1. FC Eschach – Böbingen, 19 Uhr
Kurioses erlebte Böbingen zum Ligastart: Gleich drei Elfmeter bekam der A-​Ligist gegen sich ausgesprochen und brachte sich dadurch beim 3:4 gegen Hussenhofen selbst auf die Verliererstraße. In der B-​Liga mit einem knappen 1:0 gestartet sind derweil die Eschacher.
Außerdem spielen:
Bartholomä – Spraitbach, 18.15 Uhr
Heuchlingen – Herlikofen, 18.15 Uhr
Iggingen – Germ. Bargau II, 18.45 Uhr

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

925 Aufrufe
394 Wörter
28 Tage 0 Stunden Online

Beitrag teilen

schauorte zwischen Wald und Alb
schauorte.deNachrichten und Tipps im Remstal

#gemeinsam - Lieferdienste und Hilfsangebote
Corona-Hilfsangebote zwischen Wald und Alb


QR-Code
remszeitung.de/2020/8/25/fussball-bezirkspokal-zwei-duelle-stechen-heraus/