Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Schwäbisch Gmünd

Wochenende: Vermisst

Die Wochenende-​Beilage der Rems-​Zeitung, die in diesen Corona-​Zeiten leider etwas verteilt auf die gesamte Ausgabe erscheinen muss, befasst sich an diesem Samstag mit einem traurigen Thema: Vermisst! Allein in Deutschland werden derzeit über 4000 Kinder und Jugendliche vermisst. Wie gehen Eltern damit um?

Freitag, 28. August 2020
Heinz Strohmaier
33 Sekunden Lesedauer

Auf einmal gibt es keine Wochentage mehr, keinen Montag, keinen Dienstag, nur noch: Tag eins, Tag zwei, Tag zehn – gezählt von dem Moment an, als das Kind verschwunden ist. Hört man irgendwann auf zu zählen, wenn das eigene Kind vermisst bleibt?
Und noch ein Thema zum Wochenende aus der Rubrik „Kind+Kegel“: Oft merkt ein Paar nicht, dass sich eine Krise wie ein Geschwür im gemeinsamen Leben eingenistet hat. Was kann man tun, um die Beziehung zu retten wenn die Ehe kriselt?
Am Samstag in Ihrer Rems-​Zeitung.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

657 Aufrufe
134 Wörter
23 Tage 14 Stunden Online

Beitrag teilen

schauorte zwischen Wald und Alb
Schwäbisch GmündNachrichten und Tipps im Remstal

#gemeinsam - Lieferdienste und Hilfsangebote
Corona-Hilfsangebote zwischen Wald und Alb


QR-Code
remszeitung.de/2020/8/28/wochenende-vermisst/