Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Ostalb

Essingen: Keine innerörtliche Umleitung

Das Regierungspräsidium Stuttgart erneuert im Zusammenhang mit der Sanierung der Remsbrücke von Montag, 31. August, bis voraussichtlich Dienstag, 8. September,den Fahrbahnbelag der L 1165 von der Remsbrücke bis zum Ortsende Essingen in Richtung Lauterburg. Die L 1165 muss deshalb in diesem Abschnitt voll gesperrt werden.

Samstag, 29. August 2020
Heinz Strohmaier
32 Sekunden Lesedauer

Der Verkehr wird während den Sanierungsarbeiten aus Aalen kommend über die B 29 Richtung Mögglingen – L 1161 nach Heubach – L 1162 nach Bartholomä umgeleitet. In der Gegenrichtung erfolgt die Umleitung analog. Die innerörtliche Umleitung ist während dieses Zeitraums nicht möglich. Nach Abschluss der Fahrbahndeckenerneuerung steht die innerörtliche Umleitung bis zur Fertigstellung der Brückensanierung wieder zur Verfügung.
Mit der Fertigstellung der Brückensanierung wird bis Freitag, 11. September 2020, gerechnet. Das Land als Straßenbaulastträger investiert in die Maßnahme rund 140.000 Euro.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

1052 Aufrufe
128 Wörter
24 Tage 9 Stunden Online

Beitrag teilen

schauorte zwischen Wald und Alb
schauorte.deNachrichten und Tipps im Remstal

#gemeinsam - Lieferdienste und Hilfsangebote
Corona-Hilfsangebote zwischen Wald und Alb


QR-Code
remszeitung.de/2020/8/29/essingen-keine-inneroertliche-umleitung/