Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Abtsgmünd

Kleine Hopfen-​Dolden sorgten für viel Arbeit beim „Hopfen zopfen“

Fotos: esc

Einmal im Jahr wird im Hopfengarten der Untergröninger Lamm-​Brauerei der Hopfen geerntet. Das ist der Startschuss fürs gemeinsame „Hopfen zopfen“, zu dem viele Untergröninger immer wieder gerne kommen. Zum einem erfährt man hier einiges über den Hopfen, zum anderen lockt ein zünftiges Vesper nach getaner Arbeit.

Sonntag, 30. August 2020
Edda Eschelbach
25 Sekunden Lesedauer

Andreas Kunz, Inhaber der Lamm-​Brauerei hat dieses Jahr nur wenige Einladungen zum „Hopfen zopfen“ verteilt. „Wir wollten bewusst, dass nicht so viele Leute kommen, wie sonst“, erklärt er, mit Blick auf Corona. Aber diejenigen, die kamen, hatten Spaß.

Was mit dem frischen Hopfen geschieht, erklärt Andreas Kunz am 31. August in der Rems-​Zeitung.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

827 Aufrufe
100 Wörter
22 Tage 18 Stunden Online

Beitrag teilen

schauorte zwischen Wald und Alb
AbtsgmündNachrichten und Tipps im Remstal

#gemeinsam - Lieferdienste und Hilfsangebote
Corona-Hilfsangebote zwischen Wald und Alb


QR-Code
remszeitung.de/2020/8/30/kleine-hopfen-dolden-sorgten-fuer-viel-arbeit-beim-hopfen-zopfen/