Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Lorch

Runder Kultur Tisch Lorch wird mit Irenen-​Medaille ausgezeichnet

Fotos: esc

Alljährlich, seit dem jahr 2011, wird die Irenen-​Medaille an Menschen verliehen, die sich in um die Erinnerung an die Kaisertochter Irene von Byzanz verdient gemacht haben. Dieses Jahr wurde der „Runde Kultur Tisch“ Lorch ausgezeichnet, in dessen Namen Ulrich und Jutta Rund am Samstag in der Turnhalle in Rattenharz die Medaille entgegennahmen.

Sonntag, 30. August 2020
Edda Eschelbach
27 Sekunden Lesedauer

Um die Gäste der Preisverleihung auf das Mittelalter einzustimmen, hatte spontan die Musikgruppe Lavandera um den Musiker Uli Hinderer die musikalische Begleitung des Festaktes übernommen. Auch die Irenen-​Ritter der Staufer-​Saga kamen zur Feier, da das Ehepaar Rund von deren Waffenmeister, Sergej Ermohaev, zum Ritter geschlagen wurde. Die Rems-​Zeitung berichtet ausführlich am 31. August über die Preisverleihung.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

837 Aufrufe
108 Wörter
22 Tage 22 Stunden Online

Beitrag teilen

schauorte zwischen Wald und Alb
LorchNachrichten und Tipps im Remstal

#gemeinsam - Lieferdienste und Hilfsangebote
Corona-Hilfsangebote zwischen Wald und Alb


QR-Code
remszeitung.de/2020/8/30/runder-kultur-tisch-lorch-wird-mit-irenen-medaille-ausgezeichnet/