Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Schechingen

Der vierte Kandidat in Schechingen

Foto: pr

Am Montag, 31. August, um 18 Uhr ist Bewerbungsende. Dann tagt der Wahlausschuss und beschließt, ob und welche Kandidaten zur Wahl des Bürgermeister zugelassen werden. Bisher sind es vier, wobei der vierte sich bislang noch nicht öffentlich geäußert hat.

Montag, 31. August 2020
Heinz Strohmaier
40 Sekunden Lesedauer

Stefan Jenninger, Tobias Feldmeyer und jetzt auch Albert Seitzer (unser Foto) haben ihre Kandidatur bekanntgeben. Wobei Seitzer schon einige Anläufe als Bürgermeisterkandidat oder als Kandidat der ÖDP für den Land– und Bundestag hinter sich. Albert Seitzer, Jahrgang 1954, ehemals Handelsschulrat, zu seiner Kandidatur: „Ausschlaggebend für meinen Entschluss für die Wahl zum Bürgermeister zu kandidieren war die letzte Gemeinderatssitzung. Die Diskussion der Gemeinderäte zeigte, dass sie sich einig sind zum Wohl der Bürger zu entscheiden. Leider wurden sie dabei durch Verwaltungsvorgaben ausgebremst.“
Die vollständige Vita von Albert Seitzer am Montag in der Rems-​Zeitung.

Nachtrag: In der Zwischenzeit hat auch Wolfgang Barth bekannt gegeben, dass er sich um das Amt bewirbt. Und eine fünfte Bewerbung liegt jetzt auch vor. Mehr am Dienstag in der Rems-​Zeitung.


Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

1466 Aufrufe
163 Wörter
85 Tage 4 Stunden Online

Beitrag teilen

schauorte zwischen Wald und Alb
SchechingenNachrichten und Tipps im Remstal

#gemeinsam - Lieferdienste und Hilfsangebote
Corona-Hilfsangebote zwischen Wald und Alb


QR-Code
remszeitung.de/2020/8/31/der-vierte-kandidat-in-schechingen/