Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Schwäbisch Gmünd

Gmünder Radler sollen ihre Stadt bewerten

Foto: mia

Wie fahrradfreundlich ist Schwäbisch Gmünd? Dieser Frage sollen sich Gmünder Radfahrer stellen und den ADFC-​Fahrradklima-​Test 2020 beantworten. 27 Fragen gibt es — plus fünf Zusatzfragen zu Radfahren in der Corona-​Zeit. Alle zwei Jahre findet der Test statt, zuletzt hat Gmünd nicht gut darin abgeschnitten.

Montag, 31. August 2020
Eva-Marie Mihai
48 Sekunden Lesedauer

Thomas Kaiser vom Arbeitskreis Mobilität und Verkehr und Philipp Heinrich und Angelika Abele vom ADFC Schwäbisch Gmünd geben in einem Pressegespräch Auskunft.
Ihrer Aussage nach gibt es einiges Verbesserungspotential für Fahrradfahrer in Schwäbisch Gmünd. An manchen Supermärkten fehle beispielsweise der Radständer, wie beispielsweise am Rewe in Bettringen. Andernorts seien die Gestelle gut gefüllt. Schade sei aber, wenn beispielsweise an den Schließboxen am Fehrleparkhaus die Schlüssel fehlten. Der Radweg von der Ledergasse in Richtung Weststadt werde vom Stadtgarten unterbrochen. Teilweise habe man den Eindruck, dass die Radwege so lang wie möglich gehalten werden.

Die Umfrage findet zwischen 1. September und 30. November 2020 über die Internetseite www​.fahrrad​klima​-test​.adfc​.de statt. Die Ergebnisse sollen im Frühjahr 2021 präsentiert werden. Organisiert wird sie vom ADFC gemeinsam mit dem Bundesministerium.

Manche Stellen seien Unfallschwerpunkte, sagen die Mitglieder des ADFC. Welche das sind, lesen Sie am 1. September in der RZ.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

1053 Aufrufe
192 Wörter
87 Tage 4 Stunden Online

Beitrag teilen

schauorte zwischen Wald und Alb
Schwäbisch GmündNachrichten und Tipps im Remstal

#gemeinsam - Lieferdienste und Hilfsangebote
Corona-Hilfsangebote zwischen Wald und Alb


QR-Code
remszeitung.de/2020/8/31/gmuender-radler-sollen-ihre-stadt-bewerten/