Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Rems-Murr

Auto steckt in Böschung fest

Eine 24-​jährige Fahrerin eines VW Beetle befuhr am Dienstagmorgen gegen 6:45 Uhr die L 1080 von der Laufenmühle kommend in Richtung Welzheim. Im Bereich einer Linkskurve kam sie zunächst ins Schleudern und anschließend alleinbeteiligt nach rechts von der Fahrbahn ab, wo sie zunächst ein Verkehrsschild überfuhr. Auf dem abschüssigen Gelände neben der Fahrbahn blieb sie schließlich in einer Böschung stecken.

Dienstag, 04. August 2020
Heinz Strohmaier
33 Sekunden Lesedauer

Sie wurde von der Freiwilligen Feuerwehr Welzheim, die mit drei Fahrzeugen und 14 Einsatzkräften vor Ort kam, aus ihrem Pkw befreit, dieses wurde anschließend durch die Feuerwehr geborgen. Die Fahrbahn musste zeitweise vollgesperrt werden. Die Autofahrerin wurde vorsorglich mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht, sie wurde glücklicherweise nur leicht verletzt. Am Pkw der jungen Frau, der nicht mehr fahrbereit war und abgeschleppt werden musste, entstand Sachschaden in Höhe von rund 4000 Euro.

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

1246 Aufrufe
134 Wörter
113 Tage 17 Stunden Online

Beitrag teilen

schauorte zwischen Wald und Alb
schauorte.deNachrichten und Tipps im Remstal

#gemeinsam - Lieferdienste und Hilfsangebote
Corona-Hilfsangebote zwischen Wald und Alb


QR-Code
remszeitung.de/2020/8/4/auto-steckt-in-boeschung-fest/