Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Ostalb

Kreuz und quer: Christen und Krisen

Foto: Schwenk

Kreuz und quer heißt die Serie, die einmal im Monat Themen aus dem sozialen oder menschlichen Bereich aufgreift, Experten dazu befragt oder mit ihnen darüber spricht. Am Samstag geht es um „Christen und Krisen“.

Freitag, 11. September 2020
Heinz Strohmaier
34 Sekunden Lesedauer

Christen sehen sowohl ihr Leben, als auch die Welt, in die sie hineingeboren werden als ein Geschenk Gottes an. Der verantwortungsvolle Umgang mit diesem Geschenk geht damit einher. Reiner Focken-​Sonneck ist Diplom-​Agrarbiologe, er war in der Entwicklungshilfe tätig und bis 2015 in der Verwaltung der Organisation „Brot für die Welt“. Er engagiert sich seit 30 Jahren im Weltladen Gmünd. Wilfred Nann ist Diplom-​Theologe und Leiter der Katholischen Erwachsenenbildung im Ostalbkreis. Beide setzen sich in ihrer momentanen Arbeit für Nachhaltigkeit, damit für Umwelt– und Klimaschutz ein.

Wo sich die großen und kleinen Stellschrauben für den Klimaschutz finden beantworten die beiden am Samstag in der Rems-​Zeitung.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

584 Aufrufe
139 Wörter
10 Tage 16 Stunden Online

Beitrag teilen

schauorte zwischen Wald und Alb
schauorte.deNachrichten und Tipps im Remstal

#gemeinsam - Lieferdienste und Hilfsangebote
Corona-Hilfsangebote zwischen Wald und Alb


QR-Code
remszeitung.de/2020/9/11/kreuz-und-quer-christen-und-krisen/