Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Schwäbisch Gmünd

RZ-​Samstagsreportage: Faszination Segelfliegen — Heimat von oben malt die schönsten Gemälde

Fotos: hs

Beim Segelfliegen zwischen Alb und Wald kann man durchaus zum romantischen Poeten oder auch modernen Rappper werden, so wie neuerdings auf Youtube „Das große M“ (Martin Balzer) von der Fliegergruppe Schwäbisch Gmünd. Ganz gediegen mit Pilot und Flugleiter Rolf Eisele durften wir’s für die Samstagsreportage der Rems-​Zeitung ausprobieren. Ein Hochgefühl, denn Heimat von oben malt die schönsten Bilder und das Spiel mit den Kräften der Natur ist faszinierend.

Freitag, 11. September 2020
Heino Schütte
46 Sekunden Lesedauer

Schon vor fast 100 Jahren waren Hornberg, Kaltes Feld oder auch das Lindenfeld das Revier von mutigen Segelflugpionieren. Die Technik von heute ist nicht mehr vergleichbar, doch geblieben ist die Leidenschaft der Hornberg-​Flieger. Die Fliegergruppen Schwäbisch Gmünd und Waldstetten sind dort beheimatet. Schon als 14-​Jähriger kann man dort in einer tollen Vereinsgemeinschaft in die Ausbildung zum Segelflugpiloten einsteigen. Das Hobby formt verantwortungsvolle Menschen, erfordert Teamgeist und ist nicht teurer als manche andere Sportarten. Wir durften für die Samstagsreportage den Flugbetrieb und einen zauberhaften Thermik-​Flug auf bis zu 2000 Meter Höhe erleben. Auch eine Hornberg-​Erfahrung: Beim Blick auf auf die Landschaft zwischen Alb und Wald aus der Vogelperspektive wachsen auch der Respekt vor der Natur.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

597 Aufrufe
186 Wörter
11 Tage 10 Stunden Online

Beitrag teilen

schauorte zwischen Wald und Alb
Schwäbisch GmündNachrichten und Tipps im Remstal

#gemeinsam - Lieferdienste und Hilfsangebote
Corona-Hilfsangebote zwischen Wald und Alb


QR-Code
remszeitung.de/2020/9/11/rz-samtagsreportage-faszination-segelfliegen---heimat-von-oben-malt-die-schoensten-gemaelde/