Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Sport

Normannia Gmünds Sehnsucht nach dem ersten Heimtreffer

Foto: Kessler

In der Fußball-​Verbandsliga empfängt an diesem Mittwoch (17.30 Uhr) der 1. FC Normannia Gmünd den Aufsteiger TSV Crailsheim. Die Gäste reisen mit einem 4:0-Sieg über den 1. FC Heiningen und einem Punkt mehr als die Normannia im Gepäck in den Schwerzer.

Montag, 14. September 2020
Timo Lämmerhirt
1 Minute 7 Sekunden Lesedauer

Ein 2:2 auswärts bei einem der großen Titelkandidaten zu holen, das liest sich auf dem Papier erst einmal gut. Bei Normannia Gmünd, das dieses Unentschieden beim FSV Hollenbach ergatterte, gibt es aber ein lachendes und ein weinendes Auge, da man beim FSV gar mit 2:0 führte. „Wir haben wirklich eine brutal starke erste Halbzeit gespielt. Besser hab ich das noch nicht gesehen von uns“, sagte auch FCN-​Trainer Zlatko Blaskic. Die zwei Einschläge der Hollenbacher aber konnte die Normannia letztlich nicht mehr verhindern und hatte am Ende auch noch Pech, dass ein Kopfball von Alexander Aschauer nur am Innenpfosten und nicht im Tor landete. „Vor dem Spiel hätte ich dieses 2:2 natürlich unterschrieben. Hinterher haben wir uns natürlich etwas geärgert“, gibt Blaskic zu. Die sechs Punkte, die man mit einem Sieg und dank dreier Unentschieden bislang ergattert hat, stuft Blaskic realistisch ein: „Dass wir ein straffes Auftaktprogramm haben, das war uns allen bewusst. Wir müssen jetzt aber allmählich ins Rollen kommen und im Idealfall eine Serie starten, wenn wir nicht im Mittelfeld versinken möchten“, gibt Normannias Trainer Blaskic klar die Marschroute vor.

Start einer Serie

Damit anfangen soll seine Mannschaft im Idealfall bereits gegen den Aufsteiger aus Crailsheim an diesem Mittwoch. „Auf dem Papier hat der TSV einen Zähler mehr als wir. Nach dem Spiel sollten wir zwei Zähler mehr als die Crailsheimer haben“, fordert Blaskic von seiner Mannschaft einen Heimsieg.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

775 Aufrufe
271 Wörter
7 Tage 10 Stunden Online

Beitrag teilen

schauorte zwischen Wald und Alb
schauorte.deNachrichten und Tipps im Remstal

#gemeinsam - Lieferdienste und Hilfsangebote
Corona-Hilfsangebote zwischen Wald und Alb


QR-Code
remszeitung.de/2020/9/14/normannia-gmuends-sehnsucht-nach-dem-ersten-heimtreffer/