Sie befinden sich auf einer sogenannten AMP-Seite, die für Mobilgeräte optimiert ist.
Sie wird mit Untersützung von Google-Diensten schneller, aber nicht ausschließlich über unseren Server ausgeliefert.

Datenschutzhinweis anzeigen
Die AMP-Ansicht nutzt zusätzlich Google AdSense, einen Online-Werbedienst der Google Inc. („Google“). Google AdSense verwendet sog. „Cookies“ und „WebBeacons“, die eine Analyse der Website-Nutzung ermöglichen. Durch das Weiternutzen stimmen Sie der Verarbeitung der zu Ihrer Person erhobenen Daten durch Google zu.
 
In der Klassikansicht unserer Webseite erfolgt kein Tracking durch Google.

Joachim Bläse wird als Landrat in der Aalener Stadthalle begrüßt

Ostalb

Foto: mia

Eine Woche, nachdem Klaus Pavel als Landrat verabschiedet worden ist, wird sein Nachfolger Joachim Bläse in der Aalener Stadthalle ins Amt eingeführt. Er hat sich zehn Punkte überlegt, mit denen er arbeiten will.

Dienstag, 15. September 2020
Eva-Marie Mihai
33 Sekunden Lesedauer

In der Aalener Stadthalle wird Joachim Bläse, der ehemalige Erste Bürgermeister der Stadt Schwäbisch Gmünd, in das Amt als Landrat eingeführt. Auf dem Programm stehen Reden von Julia Landgraf-​Schmid, stellvertretende Vorsitzende des Kreistags, Regierungspräsident Wolfgang Reimer, dem Aalener OB Thilo Rentschler und Dekanin Ursula Richter. Das Schlusswort bleibt dem neuen Landrat vorbehalten.
In einem Interview vor Beginn der Veranstaltung hat Bläse verraten, dass er sich zehn Punkte überlegt hat, mit denen er arbeiten will. Welche das sind, lesen Sie am 16. September in der Rems-​Zeitung. Das Video des Interviews gibt es online auf Facebook.