Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Sport

5:1: TSGV Waldstetten wieder in der Spur

Foto: Zimmermann

In der Partie am Mittwochabend hat sich Fußball-​Landesligist TSGV Waldstetten gegen den FV Sontheim/​Brenz mit 5:1 (3:1) durchsetzen und einen kompletten Fehlstart abwenden können.

Mittwoch, 02. September 2020
Timo Lämmerhirt
46 Sekunden Lesedauer

Bereits in der ersten Minute versuchte es Jonas Kleinmann mit einem Schuss, wurde aber genauso geblockt wie zwei Minuten später Ralph Molner. Marcel Waibels Volleyversuch nach einer Flanke von Joshua Szenk parierte Sontheims Schlussmann sensationell (10. Minute). Zwei Minuten später dann aber belohnten sich die Waldstetter für die couragierte Anfangsphase. Tobias Kubizsch brachte das Leder per Ecke in die Mitte, in der der aufgerückte Robin Zolnai zum 1:0 einköpfte (12.). Nach Valerio Aviglianos Versuch aus halblinker Position war wieder der FV-​Schlussmann auf dem Posten (14.). Dann aber hatten die Gastgeber Glück. Nachdem Zolnai ausrutschte, brach ein Sontheimer Spieler über die rechte Seite durch. Die scharfe Hereingabe klärte Mario Rosenfelder in höchster Not (25.). Wieder auf der anderen Seite sollte erneut ein Standard den Gastgebern helfen. Die Sontheimer brachten das Spielgerät nach einer neuerlichen Ecke nicht aus der Gefahrenzone, so dass Molner per Kopf Waibel bedienen konnte, der das 2:0 markierte (29.).

Den ausführlichen Bericht lesen Sie in der Rems-​Zeitung am Donnerstag.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

746 Aufrufe
186 Wörter
82 Tage 14 Stunden Online

Beitrag teilen

schauorte zwischen Wald und Alb
schauorte.deNachrichten und Tipps im Remstal

#gemeinsam - Lieferdienste und Hilfsangebote
Corona-Hilfsangebote zwischen Wald und Alb


QR-Code
remszeitung.de/2020/9/2/51-tsgv-waldstetten-wieder-in-der-spur/