Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Schwäbisch Gmünd

Amelie Müller in Berlin von Olaf Scholz mit einem Preis ausgezeichnet

Foto: pagy

Vizekanzler und Finanzminister Olaf Scholz gratulierte den drei bundesweit erfolgreichsten Teilnehmern beim Projekt „Jugend und Wirtschaft“ der F.A.Z. und des Bankenverbandes vergangenen Woche in Berlin. Unter diesen Dreien befindet sich Schülerin Amelie Müller vom Parler-​Gymnasium, begleitet von Lehrerin Dr. Doris Pfleiderer.

Dienstag, 22. September 2020
Gerold Bauer
28 Sekunden Lesedauer

Wählt man am Parler-​Gymnasium den Wirtschaftskurs, dann gehört die Teilnahme am Projekt „Schule und Wirtschaft“ mit dazu. Lehrerin Pfleiderer begründet die Wahl dieses Unterrichtsbausteins mit den wichtigen Einblicken in die ganze Bandbreite des Themenfeldes Wirtschaft, mit den Menschen und Ideen dieser Menschen, mit denen man in Kontakt kommt.

Warum sich die Schule in diesem Bereich engagiert und warum die Gmünder Schülerin preisgekrönt wurde, steht am 23. September in der Rems-​Zeitung!

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

945 Aufrufe
115 Wörter
33 Tage 5 Stunden Online

Beitrag teilen

schauorte zwischen Wald und Alb
Schwäbisch GmündNachrichten und Tipps im Remstal

#gemeinsam - Lieferdienste und Hilfsangebote
Corona-Hilfsangebote zwischen Wald und Alb


QR-Code
remszeitung.de/2020/9/22/amelie-mueller-in-berlin-von-olaf-scholz-mit-einem-preis-ausgezeichnet/