Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Schwäbisch Gmünd

Heftiger Zusammenstoß beim Tunnelportal in der Aalener Straße

Foto: gbr

Es gab einen heftigen Aufprall, als gegen 12.30 Uhr am Freitag an der Ampel beim Tunnelportal in der Aalener Straße in Gmünd zwei Pkw zusammenstießen. Mehrere Rettungsfahrzeuge waren vor Ort, um sich um die Verletzten zu kümmern.

Freitag, 25. September 2020
Gerold Bauer
21 Sekunden Lesedauer

Da sich der Unfall mitten in der Hauptverkehrszeit am Freitagmittag ereignete, bildeten sich sofort längere Staus. Die Fahrspur stadtauswärts Richtung Gotteszell/​Lindach/​Herlikofen musste für längere Zeit gesperrt werden. Es war gewissermaßen ein Vorbote für jene Verkehrsbehinderungen, die sich am Freitagnachmittag durch die Tunnelsperrung im Zuge der Radler-​Demo ergeben.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

1516 Aufrufe
85 Wörter
26 Tage 21 Stunden Online

Beitrag teilen

schauorte zwischen Wald und Alb
Schwäbisch GmündNachrichten und Tipps im Remstal

#gemeinsam - Lieferdienste und Hilfsangebote
Corona-Hilfsangebote zwischen Wald und Alb


QR-Code
remszeitung.de/2020/9/25/heftiger-zusammenstoss-beim-tunnelportal-in-der-aalener-strasse/