Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Mutlangen

Wer in die Stauferklinik will, muss der Security Auskunft erteilen

Foto: gbr

Wer in die Stauferklinik will, kommt um den „Türsteher“ nicht herum. Damit Krankenhäuser nicht zu Corona-​Hotspots werden, sind dort besonders hohe Anforderungen an die Beschränkung der Kontakte unumgänglich.

Montag, 28. September 2020
Gerold Bauer
24 Sekunden Lesedauer

Denn gerade dort, wo sich naturgemäß viele Menschen mit schweren Erkrankungen aufhalten, wäre eine Verbreitung von Covid-​19 in vielen Fällen lebensbedrohlich bis tödlich. Aus diesem Grund kann man im Stauferklinikum zur Zeit nicht wie einst ungehindert ein– und ausgehen. Nicht jeder Patient hat allerdings Lust, vor der Tür dem Security-​Personal Auskunft zu erteilen.

Warum es trotzdem nötig ist, steht am 29. September in der RZ!

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

1478 Aufrufe
96 Wörter
29 Tage 18 Stunden Online

Beitrag teilen

schauorte zwischen Wald und Alb
MutlangenNachrichten und Tipps im Remstal

#gemeinsam - Lieferdienste und Hilfsangebote
Corona-Hilfsangebote zwischen Wald und Alb


QR-Code
remszeitung.de/2020/9/28/wer-in-die-stauferklinik-will-muss-der-security-auskunft-erteilen/