Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Rehnenhof-Wetzgau

Stadtteil Rehnenhof-​Wetzgau: Dorfentwicklungskonzept für den historischen Ortskern kommt

Foto: Heino Schütte

Für Gerhard Hackner, Leiter des Amtes für Stadtentwicklung, bietet der historische Ortskern des Stadtteils Rehnenhof-​Wetzgau enorme Chancen für eine sorgsame Dorfentwicklung. Ein Konzept dafür will er gemeinsam mit dem Ortschaftsrat und der Bürgerschaft bereits in den kommenden Monaten auf den Weg bringen. Geeignete Planungsbüros waren schon zu einem Vorgespräch eingeladen.

Dienstag, 29. September 2020
Heino Schütte
30 Sekunden Lesedauer


Wie Gerhard Hackner im Gespräch mit der Rems-​Zeitung erklärte, solle dieser Prozess einher gehen mit einem neuen Bebauungsplan für „Wetzgau Mitte“, unter Umständen auch mit einer sogenannten Veränderungssperre. Eine solche ermögliche der Stadtverwaltung bei eventuellen Bauanträgen eine deutliche Mitbestimmung über städtebauliche Entwicklungen. Doch aktuell gebe es eine solche Veränderungssperre noch nicht. In der jüngsten Sitzung des Ortschaftsrats war die Frage danach aufgetaucht. Mehr zum Thema am Mittwoch in der Rems-​Zeitung.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

844 Aufrufe
122 Wörter
22 Tage 16 Stunden Online

Beitrag teilen

schauorte zwischen Wald und Alb
Rehnenhof-WetzgauNachrichten und Tipps im Remstal

#gemeinsam - Lieferdienste und Hilfsangebote
Corona-Hilfsangebote zwischen Wald und Alb


QR-Code
remszeitung.de/2020/9/29/stadtteil-rehnenhof-wetzgau-dorfentwicklungskonzept-fuer-den-historischen-ortskern-kommt/