Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Schwäbisch Gmünd

Einhorntunnel wieder für eine Nacht gesperrt: Instandsetzungsarbeiten

Foto: gbr

Dieses Mal sind es keine demonstrierenden Radfahrer, für die der Gmünder Einhorntunnel gesperrt werden muss, sondern Arbeiter! Da die Durchfahrt am 1. Oktober schon ab 19.30 Uhr nicht mehr möglich ist, könnte es in den ersten Stunden der Sperrung zu gewissen Behinderungen des Verkehrs kommen.

Mittwoch, 30. September 2020
Gerold Bauer
20 Sekunden Lesedauer

Aufgrund dringender Instandsetzungsarbeiten an den sicherheitstechnischen Anlagen wird der Einhorn-​Tunnel am Donnerstag, 1. Oktober, von 19.30 Uhr bis 24 Uhr, für den Verkehr gesperrt. Die Umfahrung erfolgt über die Lorcher Straße, Remsstraße, Aalener Straße und umgekehrt.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

597 Aufrufe
81 Wörter
19 Tage 17 Stunden Online

Beitrag teilen

schauorte zwischen Wald und Alb
Schwäbisch GmündNachrichten und Tipps im Remstal

#gemeinsam - Lieferdienste und Hilfsangebote
Corona-Hilfsangebote zwischen Wald und Alb


QR-Code
remszeitung.de/2020/9/30/einhorntunnel-wieder-fuer-eine-nacht-gesperrt-instandsetzungsarbeiten/