Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Schwäbisch Gmünd

Erster Bürgermeister wird im Stadtgarten gewählt

Foto: mia

Karin Schüttler und Christian Baron haben sich zur Wahl gestellt. Beide haben sich um die Nachfolge des früheren ersten Bürgermeisters beworben.

Mittwoch, 30. September 2020
Eva-Marie Mihai
1 Minute 17 Sekunden Lesedauer

Im Peter-​Parler-​Saal des Stadtgartens hat sich am Mittwoch der Gemeinderat getroffen, um den nächsten Ersten Bürgermeister für Schwäbisch Gmünd zu wählen.

Per Losentscheid wurde entschieden: Karin Schüttler hält die erste Rede. Beide Kandidaten haben 20 Minuten Zeit, sich vorzustellen, danach werden jeweils 15 Minuten Fragen beantwortet.

Während Schüttler zum Rednerpult geht, verlässt Christian Baron den Raum.

„Mir ist bewusst, welch große Spuren Dr. Joachim Bläse hinterlässt und welch herausragendes Engagement er eingebracht hat“, sagt sie in ihrer Rede. „Dafür zolle ich hohen Respekt. Ich trete heute vor Sie mit der Aussage: Ich traue mir diese große Herausforderung zu und bin fachlich und persönlich befähigt, diese verantwortungsvolle und vielfältige Aufgabe zu übernehmen.“

Nach einer Frage von Stadtrat Thomas Krieg (Grüne) zu der Integration im Kita-​Bereich verlässt sie das Rednerpult und überlässt das Mikro Christian Baron.

„Es ist hohe Motivation notwendig, um die Aufgaben der Zukunft zu stemmen“, sagt Baron. Er wolle vier Schwerpunkte ansprechen. Das Fundament einer Stadtentwicklung seien gesunde Finanzen. In den vergangenen Jahren habe Gmünd einen finanziellen Erfolgskurs gehabt. Er halte an der Vision einer schuldenfreien Stadt fest. Andere Schwerpunkte waren die Bildung, die Arbeitswelt und der gesellschaftliche Zusammenhalt.

Wieder war es Thomas Krieg (Grüne), der seine Frage nach der Integration in Kitas und der Hilfe der Stadt mit Steuererleichterungen zu helfen. Karl Miller fragte nach der Mobilität.

Gegen 19.10 Uhr erklärt Oberbürgermeister Richard Arnold noch einmal den Ablauf der Wahl. Hauptamtsleiter Helmut Ott ruft in alphabetischer Reihenfolge die Stadträte auf und bittet sie auf der Bühne des Saals ihr Kreuz zu setzen.

Gegen 19.50 Uhr verliest der OB das Ergebnis: 27 Stimmen bekommt Christian Baron. Damit ist er der neue erste Bürgermeister. 23 Stimmen fallen auf Karin Schüttler, eine Stimme enthält sich.

Ein ausführlicher Bericht folgt.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

1354 Aufrufe
309 Wörter
19 Tage 16 Stunden Online

Beitrag teilen

schauorte zwischen Wald und Alb
Schwäbisch GmündNachrichten und Tipps im Remstal

#gemeinsam - Lieferdienste und Hilfsangebote
Corona-Hilfsangebote zwischen Wald und Alb


QR-Code
remszeitung.de/2020/9/30/erster-buergermeister-wird-im-stadtgarten-gewaehlt/