Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Lorch

LKW brannte aus

symbolbild

Am Samstag gegen 3.15 Uhr wurde durch einen Autofahrer ein brennender LKW auf der Kreisstraße 1880 zwischen Lorch-​Waldhausen und Plüderhausen, zwischen den beiden jeweiligen Badeseen, festgestellt. Bei Eintreffen der alarmierten Feuerwehr aus Lorch, die mit sechs Fahrzeugen und 24 Einsatzkräften ausgerückt war, stand der 7,5 t — LKW nahezu in Vollbrand.

Samstag, 05. September 2020
Nicole Beuther
24 Sekunden Lesedauer

Die Feuerwehr konnte nicht mehr verhindern, dass das Führerhaus vollständig ausbrannte. An dem LKW entstand ein Sachschaden von etwa 30.000 Euro. Die genaue Brandursache ist noch nicht bekannt, jedoch wird nach derzeitigem Ermittlungsstand davon ausgegangen, dass der LKW mutwillig angezündet wurde. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

1231 Aufrufe
97 Wörter
16 Tage 17 Stunden Online

Beitrag teilen

schauorte zwischen Wald und Alb
LorchNachrichten und Tipps im Remstal

#gemeinsam - Lieferdienste und Hilfsangebote
Corona-Hilfsangebote zwischen Wald und Alb


QR-Code
remszeitung.de/2020/9/5/lkw-brannte-aus/