Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Essingen

18-​Jähriger schleudert gegen Leitplanke

Foto: Archiv

Zwei Personen wurden bei einem Verkehrsunfall bei Essingen am Samstag leicht verletzt.

Sonntag, 10. Januar 2021
Eva-Marie Mihai
29 Sekunden Lesedauer

Am Samstag gegen 13 Uhr war ein 18-​jähriger Mercedes-​Fahrer auf der B29 in Richtung Schwäbisch Gmünd unterwegs. Um einen Laster zu überholen, wechselte der 18-​Jährige auf die linke Fahrspur, wobei er ein bereits überholendes Auto übersah. Um einen Zusammenstoß zu verhindern, bremste der Mercedes-​Fahrer stark ab und übersteuerte nach rechts. In Folge dessen kollidierte sein Auto mit der rechten Leitplanke und kam etwa 80 Meter nach der Erstkollision erneut an der rechten Leitplanke zum Stillstand. Der Mercedes-​Fahrer sowie dessen 17-​jährige Beifahrerin wurden leicht verletzt. An dem Auto entstand ein Sachschaden in Höhe
von etwa 2000 Euro.

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

1329 Aufrufe
117 Wörter
102 Tage 16 Stunden Online

Beitrag teilen

schauorte zwischen Wald und Alb
EssingenNachrichten und Tipps im Remstal

#gemeinsam - Lieferdienste und Hilfsangebote
Corona-Hilfsangebote zwischen Wald und Alb


QR-Code
remszeitung.de/2021/1/10/18-jaehriger-schleudert-gegen-leitplanke/