Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Schwäbisch Gmünd

Fahrradfahren liegt auch im Winter im Trend

Fotos: fahrrad schmidt, nb

Das Online-​Geschäft boomt. Seit vergangenem Jahr noch mehr als zuvor. Eine Branche trifft die Online-​Konkurrenz nicht in solch großem Ausmaße: Die Fahrrad– und E-​Bike-​Industrie. Auch jetzt im Winter scheint das Rad für einige Bürger das Verkehrsmittel der Stunde zu sein. Das bekommen auch die hier ansässigen Fahrradläden zu spüren.

Montag, 18. Januar 2021
Nicole Beuther
35 Sekunden Lesedauer

Viele setzen auf die Beratung vor Ort. „Das Fahrrad ist etwas, was passen muss zu einem. Man muss es testen, ausprobieren, darauf sitzen – das kann ich online nicht“, so Florian Schmidt von Fahrrad Schmidt in Gmünd. In der gesamten Branche, so berichtet er, habe es einen Zuwachs zwischen 20 und 40 Prozent gegeben. 2020 sei insgesamt sehr viel losgewesen; „viele sind aufs Rad umgestiegen“. Und viele halten auch jetzt im Winter daran fest.

Vom Fahrradtrend und was es beim Radfahren im Winter alles zu beachten gibt, berichtet die Rems-​Zeitung in der Montagausgabe.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

846 Aufrufe
143 Wörter
39 Tage 3 Stunden Online

Beitrag teilen

schauorte zwischen Wald und Alb
Schwäbisch GmündNachrichten und Tipps im Remstal

#gemeinsam - Lieferdienste und Hilfsangebote
Corona-Hilfsangebote zwischen Wald und Alb


QR-Code
remszeitung.de/2021/1/18/fahrradfahren-liegt-auch-im-winter-im-trend/