Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Ostalb

78 Impftermine sind noch zu vergeben

Foto: Astavi

Am Mittwoch und Donnerstag können noch 78 Termine gebucht werden, teilt das Landratsamt mit, nachdem am Dienstagmorgen die Termine für die kommenden drei Wochen innerhalb einer halben Stunde ausgebucht waren.

Dienstag, 19. Januar 2021
Eva-Marie Mihai
52 Sekunden Lesedauer

Am Dienstag startete die Vergabe von Impfterminen für das Kreisimpfzentrum des Ostalbkreises in der Aalener Ulrich-​Pfeifle-​Halle. Ab 8 Uhr konnten ein Erst– und Zweittermin über die Telefonnummer 116117 und die Website www​.impfter​min​ser​vice​.de gebucht werden. Bei der landesweit zentralen Website kam es allerdings zu technischen Problemen während der ersten 45 Minuten. Da über das Buchungssystem am heutigen Dienstag nur Termine bis einschließlich 9. Februar vergeben werden konnten, stehen am Mittwoch, 20. Januar und am Donnerstag, 21. Januar 2021 jeweils 38 Termine zur Buchung zur Verfügung.

„Wenn Sie heute keinen Termin erhalten haben, so können Sie morgen und übermorgen online oder telefonisch versuchen, einen Termin zu reservieren“, informiert Landrat Dr. Joachim Bläse und bittet um Verständnis, dass zunächst nicht jeder Impfwillige und auch Impfberechtigte einen Termin erhalten kann. Bei der Buchung eines Termins ist zwingend darauf zu achten, sowohl den Erst– als auch den Zweittermin zu reservieren. Dies wurde bei den ersten Buchungen von einigen Interessierten nicht berücksichtigt.

Einen ausführlichen Text zum Start der Terminvergabe lesen Sie am Mittwoch in der Rems-​Zeitung.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

1027 Aufrufe
208 Wörter
40 Tage 17 Stunden Online

Beitrag teilen

schauorte zwischen Wald und Alb
schauorte.deNachrichten und Tipps im Remstal

#gemeinsam - Lieferdienste und Hilfsangebote
Corona-Hilfsangebote zwischen Wald und Alb


QR-Code
remszeitung.de/2021/1/19/78-impftermine-sind-noch-zu-vergeben/