Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Eschach

Mit Telefonmasten kollidiert

Ein 22-​jähriger SEAT-​Lenker kam am Mittwochmorgen gegen 6 Uhr in der Ortsdurchfahrt von Waldmannshofen kurz nach dem Ortseingang auf der glatten Fahrbahn in einer Rechtskurve nach links von der Fahrbahn ab, wo er mit einem am Fahrbahnrand aufgestellten Telefonmasten kollidierte.

Donnerstag, 21. Januar 2021
Edda Eschelbach
26 Sekunden Lesedauer

Durch ein herunterhängendes Kabel wurden der Dachträger eines nachfolgenden 61-​jährigen Suzuki-​Lenkers sowie der Maschendrahtzaun eines Grundstückes beschädigt. Der Bauhof war zum Abstreuen der Fahrbahn im Einsatz. Die Freiwillige Feuerwehr Eschach rückte mit neun Mann an, stellte den Masten wieder notdürftig auf und sicherte ihn mit Spanngurten. Das herunterhängende Kabel befand sich dann wieder in der ursprünglichen Höhe. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden von ca. 3500 Euro.

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

1243 Aufrufe
106 Wörter
149 Tage 4 Stunden Online

Beitrag teilen

schauorte zwischen Wald und Alb
EschachNachrichten und Tipps im Remstal

#gemeinsam - Lieferdienste und Hilfsangebote
Corona-Hilfsangebote zwischen Wald und Alb


QR-Code
remszeitung.de/2021/1/21/mit-telefonmasten-kollidiert/