Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Lorch

Auffahrunfall auf der B29 bei Waldhausen

Foto: mia

Auf der B29 von Schwäbisch Gmünd in Richtung Stuttgart gab es am Dienstagabend gegen 19.50 Uhr auf Höhe der Gemeinde Waldhausen einen Auffahrunfall mit hohem Sachschaden. Verletzt wurde niemand. Die Bundesstraße ist an der Unfallstelle derzeit (Stand Dienstagabend 21 Uhr) noch gesperrt, bis das durch den Unfall entstandene Trümmerfeld beseitigt sein wird.

Dienstag, 26. Januar 2021
Edda Eschelbach
28 Sekunden Lesedauer

Die Lenkerin eines Ford Focus hatte mit ihrem Fahrzeug ein Problem und wollte in die nächstgelegene Parkbucht einfahren. Ihr Fahrzeug ging jedoch aus, als es noch ein Stück in die rechte Fahrspur der Bundesstraße ragte. Die Fahrerin brachte sich hinter der Leitplanke in Sicherheit. Kurz darauf fuhr ein Sprinter auf das Pannenfahrzeug auf. Der entstandende Sachschaden wird auf rund 7000 Euro geschätzt.

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

1713 Aufrufe
114 Wörter
107 Tage 8 Stunden Online

Beitrag teilen

schauorte zwischen Wald und Alb
LorchNachrichten und Tipps im Remstal

#gemeinsam - Lieferdienste und Hilfsangebote
Corona-Hilfsangebote zwischen Wald und Alb


QR-Code
remszeitung.de/2021/1/26/auffahrunfall-auf-der-b29-bei-waldhausen/