Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Schwäbisch Gmünd

Mann wehrt sich gegen Polizeimaßnahmen

Symbolbild

Die Polizei wurde am Montag gegen 18.30 Uhr zu einem 39-​Jährigen in den Türlensteg gerufen, da dieser zuvor eine andere Hausbewohnerin bedroht hatte. Im Zuge der polizeilichen Maßnahmen wurde der Mann gegenüber den Polizeikräften handgreiflich.

Dienstag, 26. Januar 2021
Nicole Beuther
16 Sekunden Lesedauer

Der Mann beleidigte die Polizei und stieß einen Beamten gegen den Oberkörper. Letztlich musste er überwältigt und bis zum nächsten Tag in Gewahrsam genommen werden. Ihn erwarten nun mehrere Strafanzeigen.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

820 Aufrufe
65 Wörter
33 Tage 14 Stunden Online

Beitrag teilen

schauorte zwischen Wald und Alb
Schwäbisch GmündNachrichten und Tipps im Remstal

#gemeinsam - Lieferdienste und Hilfsangebote
Corona-Hilfsangebote zwischen Wald und Alb


QR-Code
remszeitung.de/2021/1/26/mann-wehrt-sich-gegen-polizeimassnahmen/