Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Ostalb

So können Faschingfans die Guggengruppen im Corona-​Jahr unterstützen

Bilder aus vergangenen Zeiten. Archivfoto: rz

Fasching fällt weitestgehend aus im Jahr 2021. Mit dem Verbot der Veranstaltungen haben die Guggengruppen der Region auch ihre Einnahmemöglichkeit verloren. Eine Plakette soll nun Abhilfe schaffen.

Mittwoch, 27. Januar 2021
Eva-Marie Mihai
42 Sekunden Lesedauer

Ein bisschen Fasching gibt es schon dieses Jahr. Online bleibt das bunte Treiben der fünften Jahreszeit am Leben – und im Herzen der Hästräger. Und unweit davon, nämlich an die Brust geheftet, können Faschingfreunde nun auch für alle sichtbar ihre Unterstützung für die Guggengruppen der Region Ausdruck verleihen.

Eine Plakette, vermutlich die einzige Faschingplakette auf der Ostalb in diesem Jahr, soll den Gruppen Geld in die Kassen bringen. „Die Guggenmusik besteht zur Mehrheit aus eigenständigen Vereinen, die keinem Verband angehören“, berichtet Jochen Gerber von den Oschtalb Ruassgugga in einem Online-​Treffen. „Die eigenständigen Vereine fallen durchs Raster.“

Als Alternative haben die Oschtalb Ruassgugga gemeinsam mit den Schwäbisch Gmünder Gruppen Gmendr Gassafetza und Überdruck Wetzgau und dem Landrat deshalb eine Fasnachtsunterstützer-​Kampagne entwickelt, die die Vereine unterstützen soll: Eine Solidaritätsplakette.

Wo es die Plakette gibt und wie der Verkauf abläuft, lesen Sie am Donnerstag in der Rems-​Zeitung.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

972 Aufrufe
171 Wörter
32 Tage 10 Stunden Online

Beitrag teilen

schauorte zwischen Wald und Alb
schauorte.deNachrichten und Tipps im Remstal

#gemeinsam - Lieferdienste und Hilfsangebote
Corona-Hilfsangebote zwischen Wald und Alb


QR-Code
remszeitung.de/2021/1/27/so-koennen-faschingfans-die-guggengruppen-im-corona-jahr-unterstuetzen/