Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Schwäbisch Gmünd

Anne Zeller-​Klein feiert 70. Geburtstag

Foto: pr

Es gibt nur wenige Menschen, die mit ihrem Heimatort so tief verwurzelt sind, wie Rechbergs Ortsvorsteherin Anne Zeller-​Klein, die am 6. Januar ihren 70. Geburtstag feiern kann. Am Dreikönigstag 1951 wurde Anne Zeller-​Klein in eine kommunalpolitische Familie hineingeboren. Bereits ihr Vater und ihr Urgroßvater waren Bürgermeister und Schultheiße der damals noch selbstständigen Gemeinde Rechberg.

Mittwoch, 06. Januar 2021
Edda Eschelbach
27 Sekunden Lesedauer

Sie ist bei der Rechberger Bevölkerung aufgrund ihrer Kompetenz und Hilfsbereitschaft sehr geschätzt und beliebt. Mit viel Herzblut, sorgend, strategisch denkend, als Ideengeberin und Motor sorgt sie sich rührig und ausgleichend bis heute um ihre Heimatgemeinde Rechberg. Sie hat immer ein offenes Ohr für die Anliegen und Nöte der Menschen in Rechberg.


14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

1651 Aufrufe
108 Wörter
107 Tage 2 Stunden Online

Beitrag teilen

schauorte zwischen Wald und Alb
Schwäbisch GmündNachrichten und Tipps im Remstal

#gemeinsam - Lieferdienste und Hilfsangebote
Corona-Hilfsangebote zwischen Wald und Alb


QR-Code
remszeitung.de/2021/1/6/anne-zeller-klein-feiert-70-geburtstag/