Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Schwäbisch Gmünd

Erscheinungsfest im Gmünder Heilig-​Kreuz-​Münster

Foto: ml

Das Licht stand im Mittelpunkt der Eucharistiefeier am Morgen des Erscheinungsfestes im Heilig-​Kreuz-​Münster. Pfarrer Dr. Jean-​Hilaire Nyimi Vita zog dazu nicht nur mit den Ministranten, sondern auch mit drei Königen ins Gotteshaus ein.

Mittwoch, 06. Januar 2021
Edda Eschelbach
26 Sekunden Lesedauer

„Jesus ist das Licht der Welt“ machte der Geistliche bei seiner Begrüßung deutlich. Etwas über 100 Besucher verteilten sich corona-​gerecht über das riesige Kirchenschiff. Gemeindegesang gab es nicht, dafür gestalteten die Kantoren Dominik und Sebastian Tobias gemeinsam mit Kirchenmusikdirektor Stephan Beck (Orgel) die Feier musikalisch. Für das Gloria nutzte Beck das sonst nicht so häufig zu hörende Glockenregister der Münsterorgel.

Über die Eucharistiefeier zum Erscheinungsfest berichtet die Rems-​Zeitung am 7. Januar ausführlich.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

840 Aufrufe
106 Wörter
11 Tage 15 Stunden Online

Beitrag teilen

schauorte zwischen Wald und Alb
Schwäbisch GmündNachrichten und Tipps im Remstal

#gemeinsam - Lieferdienste und Hilfsangebote
Corona-Hilfsangebote zwischen Wald und Alb


QR-Code
remszeitung.de/2021/1/6/erscheinungsfest-im-gmuender-heilig-kreuz-muenster/