Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Ostalb

Dachstuhl in Brand geraten

Am Donnerstagmittag gegen 12 Uhr geriet der Dachstuhl eines Bürogebäudes in der Kettelerstraße in Aalen in Vollbrand. Die Mitarbeiter im Gebäude konnten dieses selbstständig verlassen. Es wurde niemand verletzt.

Donnerstag, 07. Januar 2021
Edda Eschelbach
22 Sekunden Lesedauer

Der Brand konnte durch die Feuerwehr, welche mit sechs Fahrzeugen und 39 Personen im Einsatz war, gelöscht werden. Eine Ausbreitung auf nebengelegene Gebäude konnte verhindert werden. Die Ermittlungen zur Brandursache dauern an, nach aktuellen Erkenntnissen ist bisher davon auszugehen, dass der Brand infolge eines technischen Defekts entstand. Der entstandene Sachschaden beläuft sich nach ersten Schätzungen auf etwa 70 000 Euro.

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

1143 Aufrufe
89 Wörter
105 Tage 21 Stunden Online

Beitrag teilen

schauorte zwischen Wald und Alb
schauorte.deNachrichten und Tipps im Remstal

#gemeinsam - Lieferdienste und Hilfsangebote
Corona-Hilfsangebote zwischen Wald und Alb


QR-Code
remszeitung.de/2021/1/7/dachstuhl-in-brand-geraten/