Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Schwäbisch Gmünd

Gmünderin erlebt den Sturm aufs Capitol in Washington

Foto: cs

Die Gmünderin Christine Schiffner ist seit vielen Jahren als Journalistin in den USA tätig. Die Tumulte im Capitol hat sie in Washington erlebt und produzierte für das ARD-​Studio dort aktuelle Nachrichten.

Freitag, 08. Januar 2021
Gerold Bauer
31 Sekunden Lesedauer

Es war eine lange Nacht für die Gmünderin, die mehrere Jahre in Washington in verantwortlicher Position für das chinesische Fernsehen gearbeitet hatte und vor kurzem wieder zurück zur ARD wechselte. Ganz überraschend kam die Aktion für Christine Schiffner zwar nicht, denn sie hatte erwartet, dass die Trump-​Fans sich in Szene setzen würden, wenn das Wahlergebnis offiziell festgestellt wird. Mit einem derart undemokratischen Gebahren habe aber in Washington keiner gerechnet.

Wie die Gmünder Journalistin diese Tumult-​Szenen erlebt hat und wie sie deren politische Bedeutung einschätzt, steht am 8. Januar in der Rems-​Zeitung!

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

1600 Aufrufe
124 Wörter
103 Tage 13 Stunden Online

Beitrag teilen

schauorte zwischen Wald und Alb
Schwäbisch GmündNachrichten und Tipps im Remstal

#gemeinsam - Lieferdienste und Hilfsangebote
Corona-Hilfsangebote zwischen Wald und Alb


QR-Code
remszeitung.de/2021/1/8/gmuenderin-erlebt-den-sturm-aufs-capitol-in-washington/