Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Ostalb

Kreisimpfzentrum in Aalen: Am Freitag beginnt der Rückbau

Foto: Tim Reckmann, pixelio

Mehr als 126.000 Impfungen gegen Corona sind bis Donnerstagabend im Kreisimpfzentrum (KIZ) in Aalen erfolgt. Um 21 Uhr war dann definitiv Schluss. Denn am Freitag beginnt der Rückbau der Infrastruktur in der Ulrich-​Pfeifle-​Halle. In rund zwei Wochen dürfte sie wieder für den Schulsport und für andere Veranstaltungen zur Verfügung stehen.

Freitag, 01. Oktober 2021
Nicole Beuther
33 Sekunden Lesedauer

Dezernent Thomas Wagenblast erklärte am Donnerstag, der wenige noch verbliebene Impfstoff werde verpackt und zur weiteren Verwendung an die Mobilen Impfteams des Diakonissenkrankenhauses Schwäbisch Hall geschickt. Diese sind ab sofort für Impfaktionen vor Ort im Ostalbkreis zuständig. Aufbauten und Ausstattung würden teilweise für eine künftige Verwendung eingelagert oder gingen zurück an das Land.

Wie die Bilanz ausfiel, welche Impfstoffe in welcher Menge verimpft wurden und was die Beschäftigten mit dem Erlös ihrer Kaffeekasse im Impfzentrum planen, das steht am Freitag in der Rems-​Zeitung.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

1143 Aufrufe
135 Wörter
15 Tage 4 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2021/10/1/kreisimpfzentrum-in-aalen-am-freitag-beginnt-der-rueckbau/