Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Schwäbisch Gmünd

Ehrenamtliches Engagement: Verleihung der Bürgermedaille an Konrad Sorg

Foto: nb

Dass Konrad Sorg ein Macher ist, davon zeugte am Montagabend nicht nur der Inhalt der Grußworte anlässlich der Verleihung der Bürgermedaille an ihn. Der Bettringer trug als Dirigent mit seinen Chören auch zur musikalischen Umrahmung der Veranstaltung im Peter-​Parler-​Saal bei.

Montag, 11. Oktober 2021
Nicole Beuther
34 Sekunden Lesedauer

„Alles Große in unserer Welt geschieht nur, weil jemand mehr tut, als er muss“ – ein Zitat des Gründers der SOS-​Kinderdörfer, Hermann Gmeiner, das Oberbürgermeister Richard Arnold an den Beginn seiner Rede stellte. Auch Konrad Sorg, so der OB, habe sich in vielfältiger Weise engagiert und dabei mehr getan als die meisten anderen. Das Engagement von Sorg habe drei Dimensionen – die kommunalpolitische, die sportliche und die musikalische.

In welchen Vereinen Sorg engagiert ist, wie sich die Vereinsvertreter äußerten und was Sorg selbst zur Verleihung der Bürgermedaille sagte, das steht am Dienstag in der Rems-​Zeitung.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

802 Aufrufe
137 Wörter
10 Tage 4 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2021/10/11/ehrenamtliches-engagement-verleihung-der-buergermedaille-an-konrad-sorg/