Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Schwäbisch Gmünd

Der Tag der Kulturen zeigt das „bunte Gesicht“ von Schwäbisch Gmünd

Foto: Sarah Fleischer

Eine Weltreise an einem Nachmittag? Kein Problem auf dem Tag der Kulturen! Bereits zum neunten Mal fand am Sonntag auf dem Gelände zwischen dem Gold– und Silberforum und dem Stadtgarten der offizielle Tag der Kulturen statt.

Montag, 18. Oktober 2021
Gerold Bauer
27 Sekunden Lesedauer

Mit dabei: der Alevitische Verein, die Kroatische und die Türkische Gemeinde, Albanien, Thailand, Russland und Indien – nur ein Bruchteil der in Schwäbisch Gmünd vertretenen 140 Nationen. Auch Institutionen wie die a.l.s.o. Möbelbörse, das Jugendwerk, der Kleintierzuchtverein und die Aktion Jugendberufshilfe in Ostwürttemberg (AJO) e. V. boten an ihren Ständen Informationsmaterial. Auf der kleinen Bühne wurde musikalisches und tänzerisches Programm geboten.

Den ganzen Veranstaltungsbericht finden Sie am 18. Oktober in der Rems-​Zeitung!

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

1206 Aufrufe
109 Wörter
46 Tage 2 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2021/10/18/der-tag-der-kulturen-zeigt-das-bunte-gesicht-von-schwaebisch-gmuend/