Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Mutlangen

Erweiterung der Kläranlage in Mutlangen hilft der Umwelt

Foto: zi

Mit Kläranlagen ist es so ein Sache: Es kostet viel Geld, um sie zu betreiben und immer wieder auf den neuesten Stand der Abwasserreinigungstechnologie zu bringen. Die Gemeinde Mutlangen hat nun 4,5 Millionen Euro ausgegeben, um ihre Kläranlage zu erweitern.

Dienstag, 19. Oktober 2021
Gerold Bauer
32 Sekunden Lesedauer

Im Gegensatz zum Bau einer Sporthalle oder zur Renovierung einer Schule sieht die Bevölkerung von diesen Investitionen in der Regel kaum etwas. So ist das auch in Mutlangen, wo sich die jetzt erweiterte, seit über 30 Jahren bestehende Kläranlage weit abgelegen im Haselbachtal befindet. Dennoch, so machte Bürgermeisterin Stephanie Eßwein beim „Tag der offenen Tür“ am Sonntag deutlich, wie wichtig und wertvoll diese Investition im Sinne des Umweltschutzes sei. Neben Führungen gab es eine „Erlebnisstraße“ und eine Hüpfburg für die kleinen Gäste sowie eine Bewirtung durch den Kleintierzuchtverein Mutlangen.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

943 Aufrufe
129 Wörter
45 Tage 22 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2021/10/19/erweiterung-der-klaeranlage-in-mutlangen-hilft-der-umwelt/