Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Schwäbisch Gmünd

Auf dem Sonnenhügel geht man neue Wege

Fotos: gbr

Das Hardt bekommt derzeit in vielerlei Hinsicht ein neues Gesicht. Manche dieser innovativen Projekte sind noch im Werden, aber ein unter der Regie des Bürgervereins „Starkes Hardt“ angelegter Rundweg konnte am Samstag schon eröffnet werden.

Samstag, 02. Oktober 2021
Gerold Bauer
29 Sekunden Lesedauer

Mit erkennbarem Stolz blickte Glass auf den nun fertigen, zirka dreieinhalb Kilometer langen Rundweg. Barrierefrei, geeignet für Fußgänger und Radfahrer, eine schöne Aussicht und viele Bänkle zum Verweilen und miteinander reden – so charakterisierte der Bürgerverein-​Vorsitzende dieses neue Freizeitangebot. Das Motto „Alle bleiben in Bewegung“ gelte nicht nur für diese neuen Weg, sondern sei auch generell der Leitgedanke für das Hardt.

Die RZ blickt in der Montagsausgabe angesichts der Eröffnung des Rundwegs auf das, was sich im Quartier so alles bewegt!

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

1190 Aufrufe
118 Wörter
13 Tage 17 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2021/10/2/auf-dem-sonnenhuegel-geht-man-neue-wege/