Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Schwäbisch Gmünd

Warum die Corona-​Infektionszahlen wieder steigen

Foto: tv

Die Sieben-​Tage-​Inzidenz in Deutschland ist den achten Tag in Folge gestiegen. Das Robert-​Koch-​Institut (RKI) gab den Wert der Corona-​Neuinfektionen pro 100 000 Einwohner innerhalb einer Woche am Donnerstag mit 85,6 an. An was liegt das?

Freitag, 22. Oktober 2021
Thorsten Vaas
32 Sekunden Lesedauer

Am Vortag hatte der Wert bei 80,4 gelegen, vor einer Woche bei 67,0. Insgesamt wurden binnen eines Tages 16 077 Neuinfektionen erfasst — 30 Prozent mehr als eine Woche zuvor. Dass die Inzidenzen wieder steigen, ist für Experten nicht überraschend. Bereits im September hatte der Virologe Christian Drosten die Erwartung geäußert, dass es ähnlich wie im Vorjahr in der zweiten Oktoberhälfte einen exponentiellen Anstieg der Neuinfektionen geben könnte. Dass die Zahlen jetzt wieder spürbar steigen, hat mehrere Ursachen.

Welche das sind, lesen Sie auf unserer Wissen-​Seite im iKiosk.


Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

1201 Aufrufe
129 Wörter
42 Tage 3 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2021/10/22/warum-die-corona-infektionszahlen-wieder-steigen/