Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Ostalb

Wochenend-​Ausgabe der Rems-​Zeitung: „Der Frühling des Winters“

Blick von Straßdorf zum Rechberg. Foto: Susanne Hermann

Laut dem Maler Henri de Toulouse-​Lautrec ist der Herbst „der Frühling des Winters“. Auch im Raum Gmünd läuft die Natur in diesen Tagen noch einmal zur Hochform auf und verfärbt die letzten Blätter in allen nur erdenklichen Tönungen, bevor uns möglicherweise graue und kalte Wochen erwarten.

Samstag, 23. Oktober 2021
Michael Maier
49 Sekunden Lesedauer

Bei strahlendem Sonnenschein und Temperaturen bis zu 15 Grad gibt es am Wochenende nochmals Gelegenheit, die Umgebung zu erkunden, etwa Richtung Ruppertshofen, wo in der Natur die Dinosaurier lauern und sich auch das sagenumwobene Götzenloch befindet. Der kleinen Gemeinde mit ihrer intakten Welt widmen wir ein Ortsporträt.
Außerdem geht es um Magdalena Neubauer und Karl-​Heinz Bender aus Heubach, die ihre ganz große Traktor-​Leidenschaft entdeckt haben und nun mit 16 PS kreuz und quer durch Deutschland, sogar über die Alpen und demnächst auch noch an der Donau entlang bis nach Budapest tuckern. Es ist wohl eine der ungewöhnlichsten Formen der Urlaubsgestaltung und des Reisens, die man sich überhaupt vorstellen kann.
Ergänzt wird das Programm mit kirchlichen Informationen, Ausflugstipps vom Landratsamt und vor allem mit Vereinsnachrichten auf fünf Seiten. Nach wie vor gibt es viele Hauptversammlungen, Wander– und Reiseberichte sowie Fotos und Meinungsbeiträge, die uns per Leserpost erreichen – unter anderem aus Straßdorf.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

646 Aufrufe
198 Wörter
40 Tage 13 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2021/10/23/wochenend-ausgabe-der-rems-zeitung-der-fruehling-des-winters/