Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Alfdorf

Brand in Alfdorf-​Enderbach: Halle eines Bauernhofs abgebrannt

Fotos: astavi

Am späten Dienstagvormittag wurden die Feuerwehren aus Alfdorf und den Nachbarorten, unter anderem aus Lorch, zu einem Brand im Teilort Enderbach gerufen. Die Halle eines Landwirts stand dort in Flammen. Aktualisierung um 15 Uhr: Die Polizei hat einen Bericht zum Brand veröffentlicht (siehe unten).

Dienstag, 26. Oktober 2021
Gerold Bauer
47 Sekunden Lesedauer


Aktualisierung (15 Uhr); Bericht aus dem Presseportal der Polizei: Es kam am Dienstagvormittag gegen 10.50 Uhr zwischen Alfdorf und Enderbach zu einem Brand einer landwirtschaftlichen Scheune. In dieser waren nach ersten Informationen Strohballen und Maschinen gelagert. Tiere befanden sich nicht im Gebäude.
Die Feuerwehren aus Alfdorf, Welzheim, Vordersteinenberg, Pfahlbronn und Mutlangen wurden alarmiert und befanden sich beim Löscheinsatz zusammen mit dem Rettungsdienst vor Ort. Die dortige Straße war während des Einsatzes gesperrt.
Letztlich konnte das Gebäude, auf dem auch eine Photovoltaikanlage montiert war, nicht gerettet werden. Es brannte völlig nieder. Weder Personen noch Tiere kamen nach bisherigen Informationen bei dem Brandgeschehen zu Schaden.

Die Polizei Welzheim wird die Ermittlungen zur Brandursache, die derzeit noch unklar ist, übernehmen. Zeugen oder Passanten, die zum Brandgeschehen, insbesondere auch zum Brandverlauf Hinweise geben könne, sollten sich mit der Polizei unter Tel. 07182/​9281 in Verbindung setzen.




Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

3810 Aufrufe
191 Wörter
82 Tage 12 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2021/10/26/brand-in-alfdorf-enderbach-halle-eines-bauernhofs-abgebrannt/