Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Sport

Normannia Gmünd: 2:0 gegen Türk Spor Neu-​Ulm

Foto: Zimmermann

Im Nachholspiel daheim gegen Türk Spor Neu-​Ulm hat sich der Fußball-​Verbandsligist 1. FC Normannia Gmünd durch einen späten Doppelschlag von Marvin Gnaase nach einer dominanten zweiten Halbzeit mit einem 2:0 (0:0)-Sieg belohnen können.

Mittwoch, 27. Oktober 2021
Alex Vogt
35 Sekunden Lesedauer

Heimspiele unter Flutlicht auf dem Kunstrasenplatz im Schwerzer liegen dem 1. FC Normannia in dieser Saison. In der dritten Kunstrasen-​Partie nach dem 3:1 gegen den TSV Crailsheim und dem 3:2 gegen die SKV Rutesheim gelang am Mittwochabend der dritte Sieg.
Gegen Türk Spor Neu-​Ulm war dieser aufgrund einer überlegenen zweiten Hälfte inklusive Chancenfestival hochverdient. Doch bis der 2:0-Sieg perfekt war, benötigte die nun auf Tabellensechs stehende Mannschaft von Trainer Zlatko Blaskic eine gehörige Portion Geduld. Marvin Gnaase avancierte mit seinen beiden späten Toren in der 84. und 87. Minute zum Matchwinner.

Den ausführlichen Spielbericht lesen Sie in der Rems-​Zeitung vom 28. Oktober.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

765 Aufrufe
140 Wörter
36 Tage 0 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2021/10/27/normannia-gmuend-20-gegen-tuerk-spor-neu-ulm/